Herzlich willkommen auf  www.kleines-wiesental-entdecken.de

Das Kleine Wiesental - der Geheimtipp für einen entspannten Urlaub.
Herrliche Schwarzwaldlandschaft, gute Gastronomie und gastfreundliche Leute.
Ideal zum Entdecken, Geniesen, Ausruhen und zum Wandern, Reiten, Skilanglaufen und und und...........
www.kleines-wiesental-entdecken.de
Letzte Aktualisierung: 06.02.2017
Wo liegt das "Kleines Wiesental"?
[ Kontakt / Impressum ]
English
Nederlands
Wir überqueren die kleine Brücke, gehen nach rechts auf
den breiteren Waldweg um kurz darauf  wieder links auf
einen steil bergauf führenden Pfad abzubiegen, der uns
zum Burstel führt. Oben am Waldrand erreichen wir einen
Feldweg, dort biegen wir links ab, bis wir schließlich an
einem schönen Hof vorbei wieder auf die
Durchgangsstrasse nach Hohenegg kommen.
Wir folgen der Strasse nach links auf Hohenegg zu und
geniesen die Aussicht über das Tal und auf auf die
gegenüber liegenden Häuser von Ried und Raich.
Schließlich kommen wir nach Hohenegg mit seinen alten
Höfen und den schön angelegten Bauerngärten. Wir folgen
der Durchgangsstrasse durch das Dorf und biegen erst
nach dem Ortsende   links ab auf den Feldweg der uns
zwischen Viehweiden hinunter zum Bach führt. Dort halten
Schießhalde
Raicher Bächli
Dort biegen wir links ab auf den Feldweg und folgen dem abwärts durch Wiesen und Weideland führendem
Weg. Nicht in den rechten Weg abbiegen!
Wir erreichen am Waldrand einen Bach. Erst hier biegen wir vor dem Bach rechts ab auf den kleinen
Trampelpfad. (Der breite Feldweg führt über den Bach hinüber und verliert sich auf einer Viehweide!) Dann
folgen wir dem wildromantischen Pfad immer dem links von uns plätschernden, hübschen Bach entlang. Der
Pfad führt ab und zu über Gitterroste (wo es sonst zu naß wird) und am Hang entlang oberhalb des Baches, bis
wir zu einer kleinen Fußgängerbrücke kommen. (Vor der Brücke zweigt ein Pfad steil bergauf nach Schwand,
aber das ist eine andere Wanderung).
wir uns rechts überqueren den Bach und erreichen kurze Zeit später einen breiten Feldweg, der uns steil
bergauf zu den gut sichtbaren Häusern von Ried führt. Wenn wir den Anstieg geschafft haben und die
Hauptstrasse erreicht haben, ist es links ab nicht mehr weit bis zu einer kleinen Stärkung im gemütlichen
Restaurant zum Adler und zu unserem Ausgangspunkt am Rathaus.
Mit dem Rücken zum Rathaus wenden wir uns nach rechts
auf die Durchgangsstrasse und so geht’s ein paar Schritte
durch den Ort. Bei der ersten Abzweigung gehen wir links
die kleine Teerstrasse zwischen den Häusern durch bergab.
Durch grüne Wiesen füht der Weg als Feldweg weiter und
vergabelt sich. Wir nehmen den rechten Weg und kurz darauf
überqueren wir den Bach am Holzschopf. Nun steigt der
Weg steil bergan und kommt auf der Durchgangsstrasse
nach Raich raus. Wir folgen der Teerstrasse links nach Raich
hinein, an alten, schön renovierten Bauerhöfen vorbei und
biegen dann die nächste Teerstrasse (Wanderschild nach
Lochhäuser/Schwand) links ab. Dem Sträßchen folgen wir
bergab, ohne zu einem Wohnhaus abzubiegen, bis ein
Wanderschild die Richtung Schießhalde/Hohenegg/Holl
angiebt.
 
Wanderung
Raich-Ried
Direkt zur Übersichtskarte

Bächle-Rundweg
Länge
Höhenmeter
Ø-Steigung
Startpunkthöhe
Schwierigkeitsgrad
Kinderwagen geeignet
4,5 km
200 m
9 %
690 m
Mittel
Nein
Startpunkt:
Rathaus Ried
Auf das Bild klicken zum vergrößern.