Herzlich willkommen auf  www.kleines-wiesental-entdecken.de

Das Kleine Wiesental - der Geheimtipp für einen entspannten Urlaub.
Herrliche Schwarzwaldlandschaft, gute Gastronomie und gastfreundliche Leute.
Ideal zum Entdecken, Geniesen, Ausruhen und zum Wandern, Reiten, Skilanglaufen und und und...........
www.kleines-wiesental-entdecken.de
Letzte Aktualisierung: 06.02.2017
Wo liegt das "Kleines Wiesental"?
[ Kontakt / Impressum ]
English
Nederlands

Landwirtschaft



Noch immer hat die Landwirtschaft im Kleinen Wiesental eine prägende Funktion. Ohne die Arbeit der Landwirte, die wesentlich zur Offenhaltung der Landschaft beitragen, könnte die Schönheit des Tales gar nicht bestehen. Die Bewirtschaftung der oftmals steilen Berghänge mit mageren Böden ist schwierig und zeitaufwändig. Häufig arbeiten die Landwirte am Rande der Existenzfähigkeit, nur 20% der bäuerlichen Betriebe sind noch im Vollerwerb.
Eine wichtige Rolle bei der Produktion von Milch und qualitativ hochwertigem Rindfleisch spielt das heimische Hinterwälderrind.



Das Hinterwälderrind,
die kleinste Rinderrasse Mitteleuropas, ist eine sehr robuste und widerstandsfähige Rasse, die sich besonders für das rauhe Klima der Schwarzwald-Höhenlagen eignet. Hinterwälder sind deutlich leichter und erreichen nicht die Milchleistung anderer Rinderrassen, dafür sind diese genügsamen Tiere unerlässliche Helfer bei der Beweidung der steilen und kargen Hänge und feuchten Bergwiesen des Südschwarzwaldes.

Der Gesamtbestand dieser Rasse beläuft sich zur Zeit auf nur rund 4000 Tiere, weshalb sie auf der roten Liste der bedrohten Nutztierrassen aufgenommen wurden. Im Kleinen Wiesental bemühen sich jedoch einige Landwirte um die Weiterzucht des Hinterwälder Rindes.
Hinterwälder Kühe
Hinterwälder